Sacramento

Hallo Leute!

Während ihr vom Nikolo besucht worden seid, waren wir in Saramento, wo am Sonntag mein Gastvater den California International Marathon gelaufen ist, aber am besten beginn ich am Anfang.

Freitag Nachmittag gleich nachdem wir aus der Schule nach Hause gekommen sind, haben wir die schon am Abend gepackten Koffer in das Auto gepackt und los ging’s! über die Sierras in Kaliforniens Haupststadt . Wir haben Weihnachtsmusik gehört und die Gegend bewundert. Nach der gut 3-stündigen Fahrt haben wir uns mal um das Abendessen gekümmert. Wir haben chinesisches Essen im Supermarkt gekauft, – auch eine neue Erfahrung für mich-, und sind dann zu den Eltern meiner Gastmutter gefahren. Dort haben wir gegessen und geplaudert. Als wir dann im Hotel einchecken wollten, waren „leider“ schon alle Zweibettzimmer vergeben und wir wurden in einer Zweizimmersuite mit zwei Badezimmern untergebracht. Samstags haben wir die Altstadt von Saramento erkundet (es schaut da aus wie in einem alten Westernfilm) und uns am Nachmittag mit anderen AustauschschülerInnen (2 aus Deutschland, ein Serbe und eine Brasilianerin)getroffen.Austauschschüler Gemeinsam haben wir zuerst das Zugmuseum erkundet und uns dann zum Essen in der „Old Spaghetti Factory“ getroffen. Es war echt interessant, Erfahrungen auszutauschen und einfach zu sehen, dass man nicht die einzige ist.

Am Sonntag ist mein Gastvater für den Marathon um 4 aufgestanden. Er hat uns andere zum Glück nicht geweckt :). Wir sind später aufgestanden, sind in die Kathedrale gegangen und dann das kalifornische Kapitol besichtigt, wo ich auch das Bild eines Landsmannes, Mr. Schwarzenegger, gesehen habe;). Dann konnten wir noch meinen Gastvater auf seinen letzten Metern des Marathons anfeuern. Nach einem kurzen Zwischenstopp bei In&Out Burger sind nicht nur mein Gastvater, sondern auch wir erschöpft, aber um einige Erfahrungen reicher, wieder in Carson City angekommen.

Schönen Nikolo aus Nevada,

Elena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.